Google My Business – was ist das?

Google My Business (GMB) ist extrem wichtig. Wenn du GMB noch nicht optimiert hast, dann lies unbedingt weiter.

Nachdem wir gestern sofort einige Fragen auf unsere Google My Business Ankündigung zum Kurs bekommen haben, wollen wir diese heute gleich beantworten. Unseren Google My Business Kurs findest du auf kurse.websitepiloten.de oder in unserer Premium-Mitgliedschaft.

Jenny und ich haben uns gestern sofort zusammen gesetzt, um Fragen, die wir bekommen haben für dich zu beantworten. Denn vielen war anscheinen gar nicht klar, wie wichtig Google My Business für alle Unternehmen ist.

Das können wir mit bestem Gewissen bestätigen, denn: durch unser perfekt eingerichtetes Profil bekommen wir als Agentur sehr viele Anfragen über Google My Business. So ist es auch bei unseren Kunden. Durch die Optimierungen steigern sich sofort die Anrufe und Aufrufe der Website.

Aber jetzt unser kleines Fragen & Antworten-Spiel: ​​​​

1. Frage: Was ist Google My Business überhaupt und warum ist es so wichtig?

Unsere Antwort: Google My Business ist sowas wie die Gelben Seiten. Man nennt dies Branchenbuch. Hier tragen sich Unternehmen  ein und wenn jemand eine Dienstleistung oder ein Produkt bei Google sucht, dann kommt der entsprechende Eintrag. Mit Bewertungen, Bildern etc.
Oft kosten Branchenbücher sehr viel Geld (100 € – 1000 € im Jahr). Google My Business ist zum Glück kostenlos. Dafür aber nicht weniger wichtig. Denn der Google My Business-Eintrag ist eine der wichtigsten Offpage-SEO-Maßnahmen für deine Website und Sichtbarkeits-Faktoren für dein Unternehmen. Als Unternehmer kommst du um Googles Branchenbuch (GMB) also eigentlich kaum drum herum.

2. Frage: Ich habe vor Jahren schlechte Bewertungen erhalten. Kann ich diese Bewertungen löschen oder ein neues Google My Business Profil erstellen?

Unsere Antwort: zum Glück lassen sich Bewertungen bei Google My Business nicht so einfach löschen. Umso wertvoller sind sie. Mit alltäglichen schlechten Bewertungen sollte man gekonnt umgehen. Denn eigentlich alle Unternehmen haben auch mal eine schlechte Bewertung. Doch ist es kein Problem die schlechten Bewertungen durch gute Bewertungsstrategien in den Schatten zu stellen. Diese zeigt Jenny im neuen Google My Business Kurs. Sie gibt dir sogar ein Template, was du deinen Kunden schreiben kannst, damit sie dich bewerten. Außerdem gibt es Löschanträge gegen schlechte Bewertungen. Auch diese zeigt Jenny im Kurs. Bei größeren Schäden und wenn Google nicht reagiert könnte man aber auch sein Profil umbenennen, umziehen und dann ein neues am Standort aufmachen. Das würden wir wirklich nur im Fall von vielen Spam-Bewertungen oder wenn es wirklich einen Grund gibt (Betreiberwechsel etc.) Es gibt also hier jede Menge Hilfe.

3. Frage: Ich habe einen Online-Shop, ist Google My Business überhaupt für mich relevant?

Unsere Antwort: ganz klares “ja”. Sogar Online-Shops werden mehr und mehr mit Google My Business und den Produkten gerankt. Vor allem für deine Brand-Keywords möchtest du deine Konkurrenz in den Schatten stellen. Du weißt sicherlich, dass viele auf ihre eigenen Markennamen bieten. Bevor du dies machst, solltest du auf jeden Fall ein anständiges Google My Business Profil haben. Denn dies ist deutlich auffälliger als jede Suchnetzwerk-Anzeige in der Google Suche. Google geht in

4. Frage:

Zeigt ihr auch, wie man Werbung mit Google Ads auf die Google My Business Einträge schaltet?

Unsere Antwort: leider noch nicht. Aber da wir  genau dafür einen Mitarbeiter in unserer Agentur haben, der sich auf lokales Marketing (vor allem mit Google Ads) und Google My Business spezialisiert hat, werden wir solch ein Video definitiv noch liefern. Im Rahmen unserer Mitgliedschaft haben wir uns zum Ziel gesetzt alle unsere Kurse mehr zu pflegen und viele weitere Inhalte mit in die Kurse  einzubauen. Du brauchst aber nicht die Premium-Mitgliedschaft, damit du dieses Update bekommst. Es reicht, wenn du den GMB-Kurs von Jenny als günstigen Einzelkurs kaufst.

Und das waren die 4 Fragen! Die nächsten Tagen schicke ich dir eventuell noch ein paar… natürlich mit Antworten:)

Malte & Jenny

PS: wir haben bei unserem Profil übrigens auch schlechte Bewertungen. Da bin ich froh drüber, denn bei 80 positiven Bewertungen braucht man unbedingt auch eine Schlechte! Es gibt einige, die uns vorgeworfen haben, wir würden Rezensionen fälschen. Aber wir haben einfach nur ein gutes Rezensionsmanagement 😀Eine unserer Rezensionen gefällt mir übrigens besonders, weil sie zeigt, dass ich dazu stehe, was ich in unseren Podcasts erzähle. ​​

Neue Premium Mitgliedschaft 2019

Wir haben uns zum Ziel gesetzt für Online-Marketing Agenturen DIE Lernplattform in Deutschland zu sein. Mit über 600 Videos setzen wir hier schon 2019 ein Zeichen. Seit Einführung der Mitgliedschaft im April 2019 wächst unser Premium-Inhalt schneller als jemals zuvor. Sei dabei.

Jede Woche neue Podcast-Folgen

Mit 3 Podcasts setzen wir in Punkte Content-Marketing ein Meilenstein als Content-Producer in Deutschland. Höre jede Woche bis zu 3 mal rein

Folge Malte Helmhold

Malte Helmhold ist Gründer von Websitepiloten und hat aus einem YouTube-Kanal heraus vor fünf Jahren eine Online-Marketing Agentur Die Berater gegründet. Folge ihm, um spannende Branchen-Einblicke zu bekommen. Malte hört nie auf zu lernen und teilt neues Wissen gerne auf diesen Plattformen:

YouTube
Instagram
LinkedIn
Pinterest

Stopp! Ohne diese 7 Sachen, kannst du nicht länger Online-Marketing machen:

  1. Content Marketing Tipps zur Erstellung und Planung von coolen Inhalten
  2. Erfolgreiche Facebook Ads Tipps als Videos
  3. Geheime Google Ads Tipps als Podcasts & Videos
  4. 5 Checklisten, wie die coolsten WordPress Plugins, Podcast Tipps
  5. Social Media Kniffe für Online-Marketer, die Zeit sparen wollen
  6. Google My Business Videos für lokale Unternehmen
  7. Exklusiver Online-Marketing Podcast

Dann hol dir unser Durchstarter-Paket für nur 3,99 € und überzeug dich von unserem kostenpflichtigen Content von uns Websitepiloten.

Menü