Warum wir nur noch bei Raidboxes hosten…

Lieber Abonnent, täglich werde ich gefragt, warum ich bei Raidboxes (Affiliate Link) installiere und ob andere Hosting-Provider besser sind. Um diese Frage nicht immer wieder beantworten zu müssen, kommt hier mein Statement…

unten geht’s weiter

Auf der Suche nach…

  • Mehr Inhalten von uns?
  • Geheime Videos über Online-Marketing
  • Inofizielle Podcast Folgen
  • Kursdeals für Abonnenten

…dann werde noch heute Partner von Websitepiloten.de! Wichtig: du kannst dich jederzeit aus unserem Verteiler wieder abmelden. Es gibt in jeder E-Mail einen Link dazu.

Lieber Abonnent,

täglich werde ich gefragt, warum ich bei Raidboxes (Affiliate Link) installiere und ob andere Hosting-Provider besser sind. Um diese Frage nicht immer wieder beantworten zu müssen, kommt hier mein Statement zu Raidboxes.

Wir nutzen ausschließlich Raidboxes für WordPress – auch für Websitepiloten.de

In allen meinen neusten (seit 2016!) Videos verwende ich Raidboxes (Affiliate Link) als Hoster für WordPress. Auch wir verwenden nur noch Raidboxes für unsere wichtigen Websites. Früher habe ich auch intensiv Siteground und All Inkl empfohlen. Doch ich möchte dich als Zuschauer nicht verwirren. Deswegen wollte ich mich unbedingt auf einen Hoster beschränken! Meine Wahl field auf Raidboxes aus folgenden Gründen.

Darum hosten wir unsere Websites bei Raidboxes

Aus folgenden Gründen haben wir uns nun langfristig auf Raidboxes festgelegt:

  1. Weil es ein deutsches Unternehmen ist (Datenschutz. 
  2. Die Pakete ab 15 € keine Shared Hosting Pakete sind (und das für einen im Vergleich schmalen Preis).
  3. Durch das dedizierte Hosting ab nur 9 € ist die Geschwindigkeit atemberaubend. Dediziert bedeutet, dass auf einem Server nur deine Website ist. Bei anderen Hostern können dies mehrere Hundert Websites sein und somit schwankt die Geschwindigkeit deiner Website sehr stark auf diesen sogenannten Shared Hosting-Servern.
  4. Raidboxes ist extrem einfach zu bedienen. Gerade neulich habe ich festgestellt, dass ich mein Caching und andere Seiteneinstellungen direkt auf Raidboxes mobildem Dashboard bedienen kann. Auch ein Support Ticket, falls mal was nicht stimmt, ist in 30 Sekunden vom Smartphone an Raidboxes erstellt und versendet.
  5. Apropos Support. Der Support ist super schnell.
  6. Der Support nimmt einen kostenlosen Umzug zu Raidboxes für dich vor ohne, dass du Kunden sein musst.
  7. Raidboxes hat ein ausgeklügeltes Staging-System.
  8. Die Ressourcen-Allokation ist optimal. Die Power eines einzelnen Servers (Box) konzentriert sich nur auf jeweils eine WordPress-Website. Inzwischen lassen sich 1 GB Pakete im Monat hinzu buchen, falls einem 5 GB nicht ausreichen (obwohl 5 GB viel für eine WordPress Website ist. Videos sollten eh bei einem externen Dienst gehostet werden. Zum Vergleich, Websitepiloten ist ca. 600 MB groß).
  9. Das Affiliate-System ist ziemlich fair. 
  10. Wir als Agentur dürfen für Kunden bis zu 180 Tagen Entwicklungs-Boxen erstellen und somit kostenlos WordPress-Seiten hosten, die wir für den Kunden aufbauen. Dafür musst du einfach nur beim Support Bescheid sagen. Ist die Seite fertig kann die Box einfach in den Account des Kunden übertragen werden. Dauer Onlinegang einer Website: maximal 10 Minuten (natürlich müssen noch SEO Parameter etc. geprüft werden). Aber nervige Umzüge sind Anfang 2000er und 90er.
  11. Man kann den Dienst insgesamt 14 Tage testen. Spaßeshalber kannst du sogar deine Website vom Raidboxes Support (10 Min. Aufwand) in einen erstmal kostenlosen Raidboxes Account ziehen lassen und prüfen, ob deine Seite dort schneller ist. Ist sie das, musst du nur die Zahlung einrichten und sie existiert länger als die 14 Tage.
  12. Inzwischen kann man Domains bei Raidboxes kaufen. Diese haben faire Preise und lassen sich spielend leicht verwalten im Domain-Dashboard. E-Mail-Hosting wird von Raidboxes nicht angeboten – dieses verwalten wir aber sowieso grundsätzlich mit Google Apps for Work.

Alles in allem sind wir also ziemlich zufrieden. Nicht ohne Grund hosten wir zum Beispiel www.websitepiloten.de oder unsere Agenturwebsite www.dieberater.de auch bei Raidboxes. Und diese Seiten sind unsere Herzens-Seiten, die wir nur den besten anvertrauen würden. 

Die Geschwindigkeit bei Raidboxes ist überragend, auch bei komplexen WordPress-Websites

Um nochmal die Geschwindigkeit hervorzuheben:

Ich habe neulich eine mit Visual Composer (neuer Name: Page Builder) gebaute Landingpage mit vielen vielen Inhalte auf unter 500 ms (1/2 Sekunde) Gesamtladezeit gebracht mit dem Caching von Raidboxes (Affiliate Link). Eventuell werde ich diese Ergebnisse auch in YouTube-Videos vorführen. Vor allem habe ich in mein neustes Teajungle 2018 ein Showoff dieser Geschwindigkeit eingebunden.

Bitte keine Shared-Hosting Pakete unter 10 € kaufen

Generell lässt sich sagen, dass ich keine Hosting Pakete unter ca. 10 € für Unternehmen empfehlen kann.

Die Qualität liegt hier in der Natur des Preises.

In den meisten Fällen handelt es sich bei Paketen unter 10 € um Shared Hosting Pakete. Auch Anbieter wie All Inkl wissen was dediziertes Hosting wie bei Raidboxes wert ist. Dediziertes Hosting (eigener Server) lässt sich der Anbieter All Inkl zum Beispiel mit  stolzen 99 € zahlen. Das heißt aber nicht, dass wir kein All Inkl Paket buchen würden. Wenn wir andere Applikationen (andere Web Apps und Anwendungen als WordPress) hosten wollen, greifen wir natürlich auch auf andere Anbieter als Raidboxes zurück. So lassen sich auf einem einzelnen All Inkl-Server zum Beispiel theoretisch hunderte von Websites installieren. Aber ganz im Ernst – das habe ich noch bei einem Unternehmen gesehen, das nicht unbedingt selber IT-Dienstleister ist.

Natürlich bekomme ich oft die Frage, welcher Host besser ist und warum ich diesen und jenen Host empfehle und andere wiederum nicht. Aber insgesamt geht es mir auch um “Business Entscheidungen”. Ein Hoster muss vor allem eine absolut schnelle Website bereitstellen können. Und das zu jeder Zeit, also konstant und ohne Schwankungen. Das geht nur mit einem dediziertem Server wie bei Raidboxes.

Doch braucht man immer diese Geschwindigkeit?

Was für den einen gut ist, ist für den anderen vielleicht nicht optimal

Würde ich für meine Tante einen WordPress-Blog für ihre Urlaubsreise online stellen, würde ich diesen sicherlich in einen All-Inkl oder Siteground Shared Hosting-Account knallen.

Für private und belanglose Websites und vor allem auch Test-Websites mit anderen Systemen als WordPress kann ein Shared-Hosting-Paket durchaus sinnvoll sein.

Doch will ich pro Tag viele Besucher auf meine Seite ziehen, weil ich ein Produkt oder eine Dienstleistung verkaufen möchte, würde ich sofort tiefer in die Taschen greifen und auch gerne über 10 € für eine große Raidboxes-Box zahlen.

Und ganz ehrlich, 10 € sind doch auch nur 2 große Tassen Kaffee beim Eiskaffee im Monat! Also, nicht zu sparsam sein, was das Hosting angeht, wenn es um Besucher geht. Denn mehr Speed bedeutet mehr und zufriedenere Besucher. Deswegen kann man auch ab und an mal aus der Hosting-Anbieter-Auswahl eine richtige Religion machen.

Ich hoffe, dass ich dir alle Antworten geben konnte, die du brauchtest um zufriedener Webseite-Betreiber zu sein und zu bleiben,

dein Malte

 

Neue Premium Mitgliedschaft 2019

Wir haben uns zum Ziel gesetzt für Online-Marketing Agenturen DIE Lernplattform in Deutschland zu sein. Mit über 600 Videos setzen wir hier schon 2019 ein Zeichen. Seit Einführung der Mitgliedschaft im April 2019 wächst unser Premium-Inhalt schneller als jemals zuvor. Sei dabei.

Jede Woche neue Podcast-Folgen

Mit 3 Podcasts setzen wir in Punkte Content-Marketing ein Meilenstein als Content-Producer in Deutschland. Höre jede Woche bis zu 3 mal rein

Folge Malte Helmhold

Malte Helmhold ist Gründer von Websitepiloten und hat aus einem YouTube-Kanal heraus vor fünf Jahren eine Online-Marketing Agentur Die Berater gegründet. Folge ihm, um spannende Branchen-Einblicke zu bekommen. Malte hört nie auf zu lernen und teilt neues Wissen gerne auf diesen Plattformen:

YouTube
Instagram
LinkedIn
Pinterest

Auf der Suche nach…

  • Mehr Inhalten von uns?
  • Geheime Videos über Online-Marketing
  • Inofizielle Podcast Folgen
  • Kursdeals für Abonnenten

…dann werde noch heute Partner von Websitepiloten.de! Wichtig: du kannst dich jederzeit aus unserem Verteiler wieder abmelden. Es gibt in jeder E-Mail einen Link dazu.

Menü