Wir verwenden keine automatischen Posting Tools mehr 2021

Instaram automatisieren ist wie automatisiert Auto fahren

2020 noch habe ich auf YouTube ein Video zum Thema Later veröffentlicht. Doch 2021 verwenden wir solche Tools nicht mehr. Warum ist das so? Dafür habe ich 3 gute Gründe.

Grund 1: Keine Post Automatisierung bei Instagram, weil die Liebe fehlt

Der erste Grund hört sich vielleicht schwammig an, ist aber in der Realität der wichtigste. Es ist ganz einfach. Wenn du automatisierst, kümmerst dich nicht mehr richtig um die Veröffentlichung und vor allem was davor und danach passiert.

Wie ich in diesem Video (12 Tipps für dein Instagram, Tipp 2) erkläre, ist es wichtig 15 Minute vor und 15 Minuten nach jedem Post mit anderen Kanälen zu interagieren. Ansonsten mag Instagram deinen Account nicht so sehr wie andere. Wenn andere das also machen, hast du einen Wettbewerbsnachteil. Dein Account wird praktisch nie so erfolgreich wie andere Accounts. Auch für Unternehmensaccounts ist das wichtig. Denn viele Unternehmensaccounts dümpeln genau deswegen vor sich her und sprengen niemals die 10.000 Abonnenten-Marke.

Zudem ist es wichtig Posts anzukündigen. Auch das lernst du in meinem Video.

Übrigens, wenn du dir unser Durchstarter Paket (nur 1 €) holst, dann kannst du dir unsere Instagram Tipps als Instagram-Checklist herunterladen und bekommst einige Zusatzvideos! Die Checkliste hat coole Kästchen, die du vor jedem Posting anhaken kannst! Ansonsten haben wir in unserer Premium Mitgliedschaft einen riesigen Content-Marketing Kurs, damit es dir in Punkte Social Media, Videoerstellung, Podcasting etc. an nichts mehr fehlt!

Das ist der erste Grund, warum wir z. B. kein Geld mehr für das Instagram Automatisierungstool Later oder Hootsuite ausgeben. Mit Hootsuite sind wir ohnehin nie ganz warm geworden.

Grund 2: Der Algorithmus hasst Post-Automatisierung

Es ist ganz einfach: Instagram merkt, dass du autoamtisierst… und das ist nicht social. Somit bleibt deine Reichweite immer gleich… schlecht.

Wenn du social sein willst, beachtest du meinen Grund 1 hier. Oder du schaust dir noch mal ganz genau mein Video mit den 12 Tipps zum Thema Abonnenten-Aufbau bei Instagram an. Hiervon gibt es übrigens einen Teil 2, der sich noch mehr auch an Unternehmer richtet. Hier findest du Teil 2 meiner Instagram Tipps mit 12 weiteren heißen Instagram Hacks für Unternehmer und Selbstständige.

Grund 3: Es passieren Fehler beim Posten auf Instagram durch Automatisierung

  • Das Bild wurde gedreht nachdem es gepostet wurde
  • Die Caption wurde nicht richtig übernommen und es fehlen zeichen
  • Es können nicht mehrere Bilder in den Beitrag geladen werden
  • Andere weitere neue Features können nicht genutzt werden
  • Der Beitrag ging dann doch nicht bei Facebook online, wie geplant (und beim posten war niemand dabei)
  • ….

Und so weiter! Die Liste ist lang. Es gibt mega viele gründe deinen Erfolg zu automatisieren. Wusstest du, dass die meisten Erfolgreichen Accounts eigentlich nur erfolgreich sind, weil sie schon vorher auf einem anderen Medium viele Follwer oder Reichweite hatten? Die wenigsten Accounts werden einfach so „durch glück“ und „viel posten“ groß. Es gehört immer extrem viel „soziale Arbeit“ dazu. Vielleicht hätten wir als 16 Jährige alle mal für 7 Tage soziale Arbeit im Parkt verknackt werden sollen 😜

Und ganz im Ernst: wenn du schon mal dein Auto auf Autopilot hast fahren lassen (und ich habe es getestet, siehe Coverbild), dann weißt du, dass du selber besser beim Fahren dabei bist. Und genauso ist es beim Social Media Erfolg. Sei dabei, erlebe ihn mit, und zeig auch deinen Abonnenten auf welchem Weg du bist.

Just do it.

Dein Malte von Websitepiloten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werde kostenlos Durch­star­ter:

Erhalte Zugriff auf kostenlose Inhalte

Über 100 Marketing-Videos

Ergänzende Checklisten

Exklusive Marketing-Daten

Online-Marketing Use-Cases

Kostenlos durchstarten

Jetzt anmelden


    Unsere Premium Mitgliedschaft

    Wir haben uns zum Ziel gesetzt für Online-Marketing Agenturen DIE Lernplattform in Deutschland zu sein. Mit über 1000 Videos setzen wir hier schon 2019 ein Zeichen. Seit Einführung der Mitgliedschaft im April 2019 wächst unser Premium-Inhalt schneller als jemals zuvor. Sei dabei.

    Jede Woche neue Podcast-Folgen

    Mit unseren 5 Podcasts setzen wir in Punkto eigenes Content Marketing einen Meilenstein als Online Marketing Agentur in Deutschland. Jeden Montag, Mittwoch & Freitag gibt´s was neues auf die Ohren!

    Folge Malte Helmhold

    Malte Helmhold ist Gründer von Websitepiloten und hat aus einem YouTube-Kanal heraus vor fünf Jahren eine Online-Marketing Agentur Die Berater gegründet. Folge ihm, um spannende Branchen-Einblicke zu bekommen. Malte hört nie auf zu lernen und teilt neues Wissen gerne auf diesen Plattformen:

    YouTube
    Instagram
    LinkedIn
    Pinterest
    Websitepiloten Online Marketing Kurse cover durchstarter

    Werde Durchstarter!

    1. Über 60 kostenlose Videos
    2. Exklusive Online Marketing Use-Cases
    3. Checklisten
    4. Durchstarter Podcast: wo fängt man an im Online-Marketing
    5. Und mehr!

    Jetzt anmelden


      Menü