Folge Nr. #81 – Google Ads Partner Status – wie schwierig ist die Zertifizierung?

Falls du auch schon immer mal ein Abzeichen von Google Ads auf deiner Website haben wolltest, dann solltest du unbedingt in dieser Folge aufpassen! Denn Malte & Stephan zeigen dir verschiedene Möglichkeiten wie du an so ein begehrtes Abzeichen ran kommst. Außerdem bereiten sie dich auf deinen nächsten Google Ads Test vor! Mehr oder weniger… 😀 Was musst du für diesen Test wissen und gibt es eine Möglichkeit, wie du ihn austricksen kannst?

Alles was du in diesem Beitrag findest kannst du dir auch nochmal im Helmwolf Podcast (ehemals Google Ads Podcast) anhören! Alle Folgen dieses Podcasts findest du auch direkt auf Podigee! Außerdem gibt es alle Episoden auch auf Spotify & iTunes! Eine Übersicht zu allen Folgen findest du hier.

Podcast Episoden mit Notizen & Zeitmarken

Da unsere Podcasts inhaltlich ziemlich viel hergeben, kann es gut sein, dass du manchmal nicht hinterher kommst oder vielleicht etwas nachlesen möchtest. Deswegen fassen wir für dich jede Folge zusammen!

  • [0:00] Sneak Peek: Wie schwer ist der Google Ads Partner Test?
  • [0:25] Stephan begrüßt dich zu dieser Episode und gibt dir einen Überblick über die Themen:
    • Was muss man dafür tun um die Google Ads Zertifizierung bekommen und was musst du alles wissen?
    • Stephans & Maltes Erfahrungen mit dem Google Ads Partner Test
    • Was ist ein MCC Account und warum sollte jede Agentur einen haben?
    • Was braucht man für ein Budget um Premium Partner bei Google Ads zu werden?
    • Welche Möglichkeiten hat man noch an solche Badges zu kommen, die nicht im Zusammenhang mit gewissen Vorraussetzungen stehen?
    • Ein Blick hinter die Google Ads Kulissen: Ist es wirklich so schwierig ein Badge zu bekommen?
  • [1:10] Storytime: Stephan erzählt über seine Erfahrung mit seinem ersten Google Ads Test
    • Der Test geht wirklich richtig in die Materie und man sollte nicht unvorbereitet da ran gehen.
  • [4:55] Maltes Tipp für alle Agenturen:
    • Stell die Google Academy auf Englisch um, so kannst du während des Tests die Fragen googeln 😅
      • Es werden auch regelmäßig Fragen ausgetauscht und dazu findet man in Deutsch fast gar nichts.
  • [6:10] Malte hat die Fragen nicht gegoogelt weil er cheaten wollte, sondern weil er ganz genau wissen wollte was sich Google dabei denkt.
  • [6:20] Den Google Partner Status kann also jeder erreichen, der des Englischen mächtig ist & der weiß wie man Google benutzt.
    • Zumal man den Test jeden Tag wiederholen kann.
  • [7:10] Stephan hat auch mal solch einen Test auf Fiverr gemacht und dort konnte man kein anderes Fenster öffnen oder den Tab ablegen, denn dann wurde der Test abgebrochen.
  • [7:45] Manchmal ist es aber auch gut den Google Ads Test ohne Vorbereitung zu machen zu machen, um einfach mal diese Prüfungssituation zu erleben, sich mich den Fragen vertraut zu machen und sein Wissensstand zu prüfen.
  • [9:20] Dieser Test ist auch eine super Möglichkeit um über neue Funktionen in Google Ads informiert zu werden, von denen man noch nie etwas gehört hat. Dadurch wird man quasi „gezwungen“ sich mit neuen Dingen zu beschäftigen.
  • [9:45] Dieser Test, von dem Malte & Stephan bist jetzt geredet haben, ist nur der Standard Test.
    • Es gibt auch noch andere Tests, die jeweils mit speziellen Bereichen beschäftigen ( Search, Display & Youtube ).
  • [10:40] Ein bisschen will Google aber auch dadurch seine eigene Agenda durchbringen. Man merkt, dass sie die Leute dazu ermutigen wollen automatisierte Abläufe zu schalten.
  • [11:25] Zum Thema automatisierte Abläufe hat Malte an dieser Stelle eine sehr interessante Frage:
    • Wenn ich bei Google Ads eine Conversion tracke und ein Betrüger für 800€ etwas in meinem Shop kauft, wie bekomm ich die Conversion wieder raus?
      • Du kannst keine Conversion wieder rausnehmen, wenn du einmal bei Pay-per-Conversion richtig viel Geld eingestellt hast.
      • Zu diesem Thema wird es später nochmal eine eigene Folge geben.
  • [15:55] Haben Google Ads Abzeichen auf einer Homepage Auswirkungen auf Kunden?
    • Nein, aber der Google Ads Premium Partner Badge ist sehr schwierig zu bekommen und genießt deswegen auch ein höheres Prestige.
  • [16:40] Wozu benötigt man einen MCC (My Client Center) Account?
    • Ansprechpartner deiner Agentur sehen dort, wieviele Konten du verwaltest. Dadurch wirst du direkt viel ernster genommen.
    • Unter dem Punkt „Google Partner Programm“ sieht man, welche Spezialisierungen man hat und was man noch machen muss um Premium Partner zu werden.
  • [18:20] Es gibt aber noch eine andere Möglichkeit um so an ein Badge zu kommen.
    • YouTube ist vor ein paar Jahren an Stephan heran getreten und hat angeboten, dass er extra Videos produziert. Dadurch wäre er offizieller Partner geworden und hätte auch einen Badge bekommen.
  • [18:50]Um den Premium Partner Statuts  zu erreichen braucht man:
    • In jeder Spezialisierung Displaywerbung, Videowerbung, Shoppingwerbung & Suchmaschinenwerbung
    • pro Netzwerk ein Budget von 10.000€
    • ein gewisses Wachstum im Google Ads Konto
  • [20:20] Wenn eine Scamm Agentur tausende von kostenlosen Analysen durchführt, kann sie dadurch auch sehr viele Accounts reinholen. Dadurch kann sie dann auch ein Google Ads Badge bekommen.
  • [23:20] Bei dem MCC Account bleibt jeder Google Ads Account erhalten und kann separat verwaltet wird. Der Google Ads Support sieht dich dann auch nicht als einziges Individuum mit einem Google Ads Konto.
Spotify

Google Ads Partner Status – wie schwierig ist die Zertifizierung? Podcast Folge auf Spotify

iTunes

Google Ads Partner Status – wie schwierig ist die Zertifizierung? Podcast Folge auf iTunes

Du kannst nicht genug von Podcasts bekommen? Dann haben wir noch mehr für dich! Du möchtest deine Google Ads Kenntnise aufbessern? Kein Problem, der Helmwolf Podcast von Malte & Stephan Wolf kann dir da sicherlich weiter helfen! Du willst dein Mindset erweitern und festigen? Dann nimm dir kurz Zeit für den WZVE Podcast! Du interessiert dich für E-Commerce? Die neusten Trends von Online Shopping hörst du immer zuerst in unserem Handel 4.0 Podcast! Falls du selber im Content Marketing so richtig durchstarten willst, du aber keine Ahnung hast wo du anfangen sollst, dann kann dir unser Content Chaos Podcast sicherlich Abhilfe schaffen. Du siehst also, die Auswahl ist groß, eine Übersicht dazu findest du hier. Hör doch mal rein!

Stopp! Ohne diese 7 Sachen, kannst du nicht länger Online-Marketing machen:

  1. Content Marketing Tipps zur Erstellung und Planung von coolen Inhalten
  2. Erfolgreiche Facebook Ads Tipps als Videos
  3. Geheime Google Ads Tipps als Podcasts & Videos
  4. 5 Checklisten, wie die coolsten WordPress Plugins, Podcast Tipps
  5. Social Media Kniffe für Online-Marketer, die Zeit sparen wollen
  6. Google My Business Videos für lokale Unternehmen
  7. Exklusiver Online-Marketing Podcast

Dann hol dir unser Durchstarter-Paket für nur 1,00 € und überzeug dich von unserem kostenpflichtigen Content von uns Websitepiloten.

Neue Premium Mitgliedschaft 2019

Wir haben uns zum Ziel gesetzt für Online-Marketing Agenturen DIE Lernplattform in Deutschland zu sein. Mit über 600 Videos setzen wir hier schon 2019 ein Zeichen. Seit Einführung der Mitgliedschaft im April 2019 wächst unser Premium-Inhalt schneller als jemals zuvor. Sei dabei.

Jede Woche neue Podcast-Folgen

Mit unseren 5 Podcasts setzen wir in Punkto eigenes Content Marketing einen Meilenstein als Online Marketing Agentur in Deutschland. Jeden Montag, Mittwoch & Freitag gibt´s was neues auf die Ohren!

Folge Malte Helmhold

Malte Helmhold ist Gründer von Websitepiloten und hat aus einem YouTube-Kanal heraus vor fünf Jahren eine Online-Marketing Agentur Die Berater gegründet. Folge ihm, um spannende Branchen-Einblicke zu bekommen. Malte hört nie auf zu lernen und teilt neues Wissen gerne auf diesen Plattformen:

YouTube
Instagram
LinkedIn
Pinterest
Menü