Helmwolf Podcast – Folge Nr. #3

Helmwolf Podcast

Kostenloser Podcast

Die perfekte Google Ads Anzeigengestaltung

  • Links, die wir am Anfang erwähnen:
  • Stephan verrät uns als erstes, ob er Oktoberfest-Fan ist oder nicht. Die Antwort findet ihr in der Folge 😜🍺.
  • (02:00) Malte verrät wie viel Mitarbeiter (stand September 2018) bei sich in der Agentur arbeiten.

Jetzt geht’s los mit Anzeigengestaltung

  • (02:30) Anzeigengestaltung ist pillepalle? Stephan Wolf hebt die Wichtigkeit von Anzeigengestaltung nochmal deutlich hervor. Gerade in der Werbebranche wird so viel mit Sprache gearbeitet, aber bei Google Ads kommt diese oft zu kurz.
  • (03:30) Malte gibt ein Buchtipp: How to make your advertising make money von John Caples, weiß aber nicht wie es richtig heißt und stottert sich somit einen ab 😉. In solchen Büchern wie von John Caples oder Claude Hopkins geht es darum, welche Wörter häufiger angeklickt werden und Aufmerksamkeit auf sich ziehen.
  • (05:00) Malte erzählt von einer Fallstudie mit dem Wort i Bims in Anzeigentexten und ob dies geklappt hat als guter Anzeigentext. Die Auflösung hörst du in der Podcast-Folge.
  • (05:55) Stephan Wolf hat ein Beispiel, warum man nicht übertreiben sollte: Seriösitätsverlust. Du bekommst vielleicht mehr Klicks, aber dein Image leidet.
  • (07:00) Malte Helmhold warnt vor Humor und sein Tipp: schau an, was deine Konkurrenz schreibt und pass auf, dass du ein bisschen anders bist.
  • Tipp: In Übersättigten Märkten, ist sicherlich die Usability auf der Website selber noch viel wichtiger als Anzeigentitel, da hier abgeguckt wird ohne Ende!
  • Riesentipp: Versuch deine Anzeigen so groß wie möglich aufzublähen. Mit Snippets, Langen Anzeigentexten und so weiter.
  • (10:00) Wir reden über die richtige Menge der Anzeigen. Update 2020: Google empfiehlt inzwischen auch nur noch 2 „Erweiterte Textanzeigen“ und zusätzlich eine „Responsive Suchanzeigen“
  • (12:00) So viele Anzeigen benutzt Stephan: Manchmal reicht auch eine!
  • (13:30) Tipp von Stephan: nutzen auch Zahlen, statt nur Buchstaben.
  • (14:00) Die wichtigsten Wörter, die gesucht werden, immer an den Anfang packen (bei Anzeigen-Titeln, Beschreibungen und auch sonst überall im Marketing📈
  • Tipp zum Thema Keyword-Insertion: Es wird nicht der Suchbegriff, sondern das Keyword bei Dynamic Keyword Insertion im Google Ads. Was das bedeutet erklärt Malte im Podcast. 
  • (16:30) Malte erklärt Geschäftsdatenfeed in Google Ads. Ein Feature, das 95 % aller Google Ads treibenden nicht kennen! Mit Geschäftsdatenfeeds kannst du Anzeigentitel und Beschreibungen dynamisch je nach Keyword, Standort und weiteren Parametern automatisch an die Zielgruppe anpassen.
    • Malte erklärt den Geschäftsdatenfeed anhand des Beispiels Standort. Mit dem Datenfeed kannst du eine Tabelle einreichen, sodass, wenn jemand aus München bei Google sucht „leckeres Bier“ im Titel steht „genieß dein Bier an der Isar“ und wenn jemand aus Dresden sucht, kommt im Titel: „genieß dein Bier an der Elbe“.
  • (17:30) Stephan hebt nochmal hervor: es ist oft vom Kunden abhängig, wie viel Zeit man wirklich in die Anzeigen steckt und man sollte hier grundsätzlich nach dem Pareto Prinzip vorgehen (80:20 Regel).
  • Stephan droppt in dieser Folge, in welchem Konzern er mal Google Ads geschaltet hast. Wenn du wissen willst wo, hör dir die Folge unten an 😝
  • (19:00) Malte Helmhold hat einen wichtigen Expertentipp: Google sagt die geschätzte Klickrate auf die Anzeige (CTR = Click Through Rate) hat den höchsten Einfluss auf die Qualitätsbewertung von Google Ads.
  • (21:00) Wichtige Erkenntnis: man kann sich oft bei Anzeigen-AB-Tests bei Google Ads nur auf 2 Dinge konzentrieren. Nicht auf 10.
  • (21:50) Im Performance Marketing bringt es nichts, wenn du viele Klicks hast, aber keine Conversions.
  • (22:00) Es ist auch mal okay durch Anzeigentitel und Inhalt im Titel Traffic zu verlieren, weil man transparent mit der Leistung (z. B. hohen Preisen) umgeht. Schreibt man z. B. ab 10.000 € verliert man sicherlich den ein oder anderen Klick. Hier darf man sich nicht durch Verlustängste überkommen lassen. Dann darf man sich zwar nicht über eine schlechtere Qualitätsbewertung oder schlechtere CTR’s ärgern, sondern muss Performance getrieben seine Conversions und seine Backend-Leistung auswerten.
  • (23:50) Um im Coaching Bereich Google Ads erfolgreich zu meistern sollte man definitiv testen die hohen Preise mit in den Titel oder den Anzeigentext bei Google Ads mit aufzunehmen. Gerade bei High-Price Coaching im Bereich Google Ads, sollte man diese Strategie ausprobieren, um eher weniger Klicks zu bekommen und dafür aber qualitativen Traffic zu haben. Das nennt man Vorqualifizierung durch Anzeigentitel.
  • Malte bringt ein Beispiel mit Windows-Server Software Anbietern, die den Begriff Windows unbedingt in den Titel aufnehmen sollten.
  • (25:40) Stephan verwendet auch Preise für seine seite omkurse.de
  • (28:00) Stephans Motivation: es wird oft viel Wissen rausgegeben, aber die meisten setzen es nicht um! Darum heißt es oft im Online-Marketing: Umsatz durch Umsetzung oder „einfach tun“ oder Umsetzung schafft Umsatz.
  • Malte verrät im Podcast wie in wie viele Google Ads Accounts er durch all seine MCC Accounts Einsicht haben kann. Hör dafür in den Podcast ans Ende rein;)
  • (30:00) Den Wenig Zeit Viel Effekt Podcast, über den Malte redet, findest du hier.
  • (31:30) Hier findest du den Podcast auf iTunes zum abonnieren & zum bewerten. 
  • Hier findest du nochmal alle unsere Website:

Diese Folge hören!

Alles was du in diesem Beitrag findest kannst du dir auch nochmal im Content Chaos Podcast anhören! Alle Folgen dieses Podcasts findest du auch direkt auf Podigee! Außerdem gibt es alle Episoden auch auf Spotify & iTunes! Eine Übersicht zu allen Folgen findest du hier.

Du kannst nicht genug von Podcasts bekommen? Dann haben wir noch mehr für dich! Du möchtest deine Google Ads Kenntnise aufbessern? Kein Problem, der Helmwolf Podcast von Malte & Stephan Wolf kann dir da sicherlich weiter helfen! Du willst dein Mindset erweitern und festigen? Dann nimm dir kurz Zeit für den WZVE Podcast! Du interessiert dich für E-Commerce? Die neusten Trends von Online Shopping hörst du immer zuerst in unserem Handel 4.0 Podcast! Falls du selber im Content Marketing so richtig durchstarten willst, du aber keine Ahnung hast wo du anfangen sollst, dann kann dir unser Content Chaos Podcast  sicherlich Abhilfe schaffen. Du siehst also, die Auswahl ist groß, eine Übersicht dazu findest du hier. Hör doch mal rein!

Malte und Stephan erzählen aus der Google Ads Bibel

Diese Folge hören auf:

Sprecher:

Malte Helmhold

Stephan Wolf

Erscheint:

Jeden Freitag

Folgenlänge:

Instagram
LinkedIn

Malte Helmhold
Online Marketing Spezialist

Als Consultant, berät Malte, Unternehmen und entwickelt innovative Online Marketing Strategien. Seine Aufmerksamkeit stets in die USA und nach China gerichtet, denn von dort kommen aktuell die meisten Trends.

Premium Kurse von Malte

Menü