Helmwolf Podcast – Folge Nr. #79

Helmwolf Podcast

Kostenloser Podcast

Amazon vs. kleine Shops & Google Shopping

  • [0:00] Sneak Peek: Warum die Menschen Angst vor Excel haben und was sie dadurch verpassen!
  • [0:10] Intro Jingle
  • [0:20] Malte begrüßt dich in dieser Folge und weiht dich in das Thema ein.
    • Amazon vs. kleine Shops – worauf sollte man als Käufer achten und was differenziert kleine Online Shops von ihren großen Konkurrenten?
    • Außerdem erwarten dich am Ende einige Google Shopping News & Tipps.
  • [1:00] Stephan hat gelesen, dass 2024 95% aller Käufer online abgeschlossen werden.
    • Diese Aussage nimmt Malte zum Anlass über seine Kaufgewohnheiten der letzten Wochen zu sprechen.
  • [1:30] Malte versucht immer so viele Online Shops wie möglich zu nutzen, damit er sie testen und vergleichen kann.
  • [2:25] Was sind die Gründe, bei einem kleinen Online Shop zu bestellen und nicht bei Amazon?
    • Service (Informationsmöglichkeiten, persönlicher Kontakt in Form eines Videos /Podcasts.)
        • Über kleinere Dinge informiert man sich nicht so intensiv wie z.B. über einen neuen Rasenmäher, deswegen ist es so wichtig, dass man eine „persönliche“ Beratung zu dem Produkt erhält.
    • Preis (Manchmal ist Amazon gar nicht billiger, vor allem mit dem Warehouse sollte man vosichtig sein, da sich dort auch viele Scharlatane rumtreiben die dich auch abzocken wollen.)
    • Vertrauen ( Amazon kennt zwar jeder und genießt vielleicht deswegen auch einen Vertrauensvorschuss, allerdings schwindet dieses Vertrauen immer mehr. Durch Videos, Podcasts und ausführlichen Informationen können hingegen viele kleinere Shops besser Vertrauen aufbauen.)
  • [6:05] Durch Google Shopping hat sich sehr viel verändert und viele gelangen oft über Google Shopping Anzeigen zu dem Shop, der die günstigeren Preise anbietet.
  • [6:20] Viele haben bei Amazon in letzter Zeit nicht mehr so gute Erfahrungen gesammelt und haben verstanden, dass es mit anderen Shops auch gut läuft.
  • [6:36] Stephan hat nie verstanden, warum es Shops gibt die nur eine Sache anbieten, obwohl es diese Sache auch bei Amazon on mass gibt.
    • Es gibt immer einen Bedarf an SpecialInterest Online Shops!
  • [7:20] Malte kommt noch einmal auf das Vertrauen zurück, welches Kunden an Amazon verlieren.
    • Viele Sterne Bewertungen kann man nicht Ernst nehmen, auch wenn sie noch so hoch sind. Denn häufig gibt es Fake Rezensionen, die die Bewertung von Produkten unnatürlich nach oben pushen.
  • [7:40] Amazon hat in den USA die Affiliate Provision so extrem gekürzt,  dass sie sich eigentlich nicht mehr lohnen. Es ist nur noch eine Frage der Zeit bis es bei uns in Deutschland auch so ist.
  • [8:26] Falls du einen Online Shop betreibst und du direkte Kooperationen mit Affiliates machen möchtest, wende dich gerne an Stephan Wolf !
    • Denn er hat ein paar Affiliate Seiten zur Hand, mit denen man direkt Kooperieren kann!
  • [8:40] Die ganzen Amazon Affiliates suchen dadurch jetzt gute Alternativen.
  • [10:05] Wenn du auch Amazon Affiliate bist, hat Stephan noch einen Tipp für dich!
    • Wende dich an die Hersteller für direkte Kooperationen!
  • [10:25] Anbieter werden dich auch viel mehr wahr nehmen, da du nicht mehr hinter der großen Amazon Wall untergehst.
  • [11:30] Bevor du als kleiner Shop Displaynetzwerkkampagnen oder Suchnetzwerkanzeigen, die auch richtig teuer sein können, schalte lieber Shoppinganzeigen.
    • Pinterest ist hier ein gutes Beispiel. Vor allem bei Hochwertigen Produkten suchen viele Leute Ideen und wollen sich inspireren lassen. Zumal mal momentan noch relativ wenig für einen Klick bezahlt.
      • Außerdem hat Pinterest seinen gesamten Werbeanzeigen Manager überarbeitet. Man kann genau wie bei Facebook oder bei Google ziemlich targetiert Zielgruppen festlegen.
      • Du solltest aber erstmal schauen, ob deine Produkte überhaupt auf Pinterest existieren und auch gesucht werden. Die Plattform ist natürlich nicht für jedes Produkt geeignet.
    • TikTok wird in Zukunft für viele Werbetreibende noch eine große Rolle spielen & vielleicht wird es bald eine eigene Folge dazu geben 😀
  • [13:00] Ansonsten solltest du dich an die Google Shopping Ads halten & dafür hat Malte Tipps dabei!
    • Hab keine Angst vor CSV!
      • Es lohnt sich oft, nur Shopping Ads zu schalten. Das ist aber nicht die Nachhaltigste Strategie. Wenn die Conversion Rate nicht stimmt, muss man an ihr arbeiten. Aber so kannst du auf jeden Fall die Kosten nach unten drücken. Konzentrier dich als Händler, wenn du die Produkte verkaufst, auf Google Shopping.
    • Je größer das Attributionsfenster ist (also der Zeitraum zwischen dem ersten Klick & dem Kauf), umso wahrscheinlicher ist es, dass die Smart-Shopping Kampagne erfolgreich ist (B2C)
  • [22:28] Malte´s Herangehensweise an Google Shopping Kampagnen:
    • Wenn du 100 Produkte im Shop hast, dann schau am besten erst einmal welche Produkte den gleichen Namen haben und bei denen du auch mit den selben Keywords arbeiten kannst.
    • Packe nie zwei Produkte in eine Shopping Kampagne, die sich von der Keywordsuche her nicht ähnlich sind.
    • Negative Keywords auszuschließen ist bei Shopping Kampagnen extrem wichtig!
  • [24:25] Für Shop Betreiber ist es wichtig zu wissen, dass man immer nur in 1 – 5 Cent Schritten nach oben geht, sonst fressen manche Produkte das Kampagnen Budget weg.
  • [24:50] Abschlussworte

Diese Folge hören!

Alles was du in diesem Beitrag findest kannst du dir auch nochmal im Content Chaos Podcast anhören! Alle Folgen dieses Podcasts findest du auch direkt auf Podigee! Außerdem gibt es alle Episoden auch auf Spotify & iTunes! Eine Übersicht zu allen Folgen findest du hier.

Du kannst nicht genug von Podcasts bekommen? Dann haben wir noch mehr für dich! Du möchtest deine Google Ads Kenntnise aufbessern? Kein Problem, der Helmwolf Podcast von Malte & Stephan Wolf kann dir da sicherlich weiter helfen! Du willst dein Mindset erweitern und festigen? Dann nimm dir kurz Zeit für den WZVE Podcast! Du interessiert dich für E-Commerce? Die neusten Trends von Online Shopping hörst du immer zuerst in unserem Handel 4.0 Podcast! Falls du selber im Content Marketing so richtig durchstarten willst, du aber keine Ahnung hast wo du anfangen sollst, dann kann dir unser Content Chaos Podcast  sicherlich Abhilfe schaffen. Du siehst also, die Auswahl ist groß, eine Übersicht dazu findest du hier. Hör doch mal rein!

Malte und Stephan erzählen aus der Google Ads Bibel

Diese Folge hören auf:

Sprecher:

Malte Helmhold

Stephan Wolf

Erscheint:

Jeden Freitag

Folgenlänge:

Instagram
LinkedIn

Malte Helmhold
Online Marketing Spezialist

Als Consultant, berät Malte, Unternehmen und entwickelt innovative Online Marketing Strategien. Seine Aufmerksamkeit stets in die USA und nach China gerichtet, denn von dort kommen aktuell die meisten Trends.

Premium Kurse von Malte

Menü